Die außergewöhnliche Präsenz von Esperence Z

„Jetzt hoffe ich auf eine Zulassung zur Z Quality Auction", sagt Frank Vanleeuwe nach Ablauf eines Selektionstages in Lanaken. Das Verdikt wird erst noch beraten, aber Esperence Z machte schon einen guten Eindruck. Esperence hat Präsenz und war in allem, was sie zeigte, eine auffallende Erscheinung. Dies wird ein Sportpferd, mit dem man Stechen reiten kann, meinte jemand. Frank Vanleeuwe ist zu Recht begeistert und hat beim Start seiner Zucht nichts  falsch gemacht. „Esperence kommt aus dem ersten Jahrgang meiner Zucht, und mit ihr habe ich Ambitionen".

Esperence Z

Frank ist ein früherer Reiter aus der Pferdeschule von Torhout. Er machte ein Praktikum bei Marc Van Dijck und ging dann zu De Breemeersen. „Ich habe in der Tat eine Pferdevergangenheit, aber die ist ein Vierteljahrhundert her. Als Stallreiter sind einem die Möglichkeiten begrenzt. Man kommt oft nicht weiter als bis zu den jungen Pferden. In meiner Zeit ritt  Marc Van Dijck noch, und bei den Breemeersen standen einige Kinder bereit, um die Zügel der jungen Pferde zu übernehmen. Für einen beginnenden Reiter war es finanziell auch nicht so üppig, um damit eine Zukunft aufzubauen", blickt Vanleeuwe zurück. Vanleeuwe fand mit Erfolg seinen Weg als Unternehmer in Gold und Silber und in einigen medizinischen Aspekten bezüglich der Pferde, womit er eine Zusammenarbeit mit der Universität von Luik hat. Wir sind jetzt 25 Jahre weiter und Franks Passion für Pferde ist niemals weggewesen. „Ein guter Freund schlug vor, zusammen in Pferde zu investieren, zunächst in EQ Sience, vor kurzem mit dem EQ Stud, das die Ambition hat, eine professionelle Zucht und Hengsthaltung zu werden".

Dass Frank es professionell anpackt, wird einem klar. Vor zwei Jahren kaufte er auf der Z Online Auction eine Zuchtstute. Nicht irgendeine, sondern Taltina Z, für die er 60.500 Euro übrig hatte. Taltina Z ist eine Tochter von  Taloubet Z a. d. Ratina Alpha Z. In diesem Jahr brachte sie drei Fohlen, darunter Esperence Z (Emerald). „Ich habe in den letzten Jahren mehrere Pferde und Fohlen auf diversen Z-Auktionen gekauft. Das Ziel ist, das beste Blut in meiner Zucht zu vereinen und darüber hinaus Hengste aufzustellen. So zum Beispiel Django Unchained Z, einen Sohn von Dominator Z aus einer Mutter von Kannan, die aus dem ersten Jahrgang kommt, den ich über Zangersheide kaufte. Es ist eine objektive Feststellung, dass man bei den Zangersheide-Auktionen das beste Angebot vorfindet“.

Taltina Z

„Längerfristig ist es das Ziel, dass ich Hengste aus meiner eigenen Zucht anbieten kann", sagt Vanleeuwe. „Es ist ein neues Projekt. In diesem Jahr habe ich vier Fohlen, im nächsten Jahr werden wir das Vierfache haben. Ich investierte auch in Embryonen von bekannten Namen wie Chacco Blue und Comme Il Faut. Es ist verlockend, aber Embryonen verkaufe ich nicht. Dazu bin ich viel zu viel Züchter. Ich möchte meine Fohlen sehen. Später würde ich die Hälfte wegen des finanziellen Returns verkaufen, die andere Hälfte behalte ich als Deckhengst oder um sie im Sport herauszubringen". Die Zucht von Frank befindet sich im wallonischen Mont Le Soie, und er investierte auch in einen Hof in der Normandie. Zur Ausbildung gehen seine Pferde zu einem neuen Komplex in Brecht, wo der Sportstall ist. Mit Esperence Z hat Frank Vanleeuwe bereits angedeutet, wie hoch er seine Latte legt. 

 

Diese Website verwendet Cookies. Auf diese Weise können wir sicherstellen, dass Ihre Browser-Erfahrung noch angenehmer wird.
Mehr erfahren?